Brumm brumm brumm, Schädel schmerzt dumm rum...

2. Oktober 2006

... am Samstag abend waren wir beim Basketball-Spiel WalterTigers Tübingen gegen RheinEnergie Köln. Unsere Tübinger haben gewonnen *yippieh*.
Allerdings mussten wir nach dem Spiel in strömendem Regen zum Auto rennen, das ca. 400m weit entfernt von der TÜArena stand. Wie's aussieht, habe ich mir dabei eine fette Erkältung zugezogen. Seit heute nachmittag habe ich tierische Halsschmerzen, einen Brummschädel und Gliederschmerzen. Ich schlucke stündlich homöopathische Anti-Grippe-Tropfen und hoffe sehr, dass es mir morgen besser geht. Da gibt's nämlich Dampfnudeln mit Vanillesoße bei Oma und Opa...
*geht sich gesund schlafen*

1 Kommentare:

Sasy hat gesagt…

Ich hoffe, du konntest dich gesund schlafen und die Dampfnudeln haben geshcmeckt. :)