Neues aus dem Lazarett

23. Februar 2009

Wir sind immer noch nicht gesund. Den Spätzlefresser und mich hat's voll erwischt: Erst hat uns ein fieser Infekt niedergestreckt, so dass wir nicht um Antibiotika herumkamen. Dank einer heftigen Auseinandersetzung mit der Brotschneidemaschine muss meine bessere Hälfte jeden zweiten Tag zum Arzt, und unsereins verträgt die Medikamente nicht - fieser Dünnpfiff ist die Folge. Wenn man's dann noch schafft, sich in der Nacht dermaßen unglücklich zu betten, dass in den nächsten Tagen die Schulter bei jeder kleinsten Bewegung schmerzt, kommt man sich endgültig vor wie ein Wegwerfartikel.
Das einzig Gute: Diese Woche habe ich ohnehin Faschingsferien und muss nicht wieder alle Termine absagen. Und heute hatte ich mal Zeit, mir die Oscar-Verleihung anzuschauen (nicht live, sondern aufgenommen). Wow, dieser Hugh Jackman ist ein talentierter Bursche!

So, nun stehe ich vor der Wahl: Pfefferminz-, Kamillen- oder Kräutertee? Zwieback oder Knäckebrot? Oder renne ich erst nochmal aufs Klo? :(

2 Kommentare:

Sasy hat gesagt…

Ohje, mensch Anke, euch hat's ja richtig erwischt. Das tut mir echt leid! Hoffentlich geht's euch beiden bald besser!

Sylvia bei den Schweizern hat gesagt…

Oha... ich wünsche euch, dass es inzwischen alles wieder gut ist und dass dem nächsten Wochenende nichts im Wege steht.