New book in da house!

28. Juli 2008

Nichtsahnend lief ich am Buchladen vorbei und erblickte dieses Buch, dessen Autor mir doch seltsam bekannt vorkam. Und noch bekannter erschien mir die Schrift - da wurde doch tatsächlich für die 6. Auflage des alten Thrillers von Hugh "Doctor House" Laurie mein Font "Squeaky Chalk Sound" gewählt. Diese Schrift macht zur Zeit richtig Karriere, ich fühle mich geschmeichelt. Klar habe ich das Buch sofort gekauft und lese es seit gestern abend. Luschtig.

Leider kommt diese Schriftart nicht bei allen gut an, wie ich neulich durch diesen Pressetext erfahren musste/durfte. Auch der deutsche Zoll war wenig erfreut, als er das an mich adressierte Paket mit den 24 Dosen voll mit "Cocaine" erblickte. Es bedurfte einiger Telefonate mit amüsierten UPS- und gelangweilten Zollmitarbeitern, bis ich das Paket in Händen hielt. Ich sage Euch, Red Bull ist ein Dreck dagegen... der Cocaine-Drink enthält natürlich kein Kokain (duh), aber er schmeckt intensiv nach Zimt und brennt tierisch am Gaumen. Alleine das weckt sämtliche Lebensgeister.
Jemand von Euch Interesse? Eine "Cocaine"-Dose macht sich gut im Regal... Ein paar Dosen habe ich noch ;)

1 Kommentare:

Sasy hat gesagt…

Oh.

Ich hab das Buch seit April und ich wusste dir ganze Zeit, dass es mich an irgendwas erinnert. Jetzt weiß ich ja, was es war. *g*